Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser

START | DARUM GEHT'S.

Rock, um zu helfen! 2016  

Auch 2016 findet das „Rock, um zu helfen! – Festival“ wieder statt! Im Jahr 2015 konnten wir, dank eurer Teilnahme, dem Arrangements der Bands, sowie zahlreicher Sponsoren, 7.070 € an die Krebshilfe überweisen. Doch das soll noch lange nicht genug sein, weshalb wir es gemeinsam mit euch in diesem Jahr noch mehr für die Deutsche Krebshilfe krachen lassen wollen. Deshalb wird am 15.10.2016, im Freiberger „Tivoli“, erneut unser Motto „LautStark gegen Krebs“ erklingen.

Bereits am 04.02., dem Weltkrebstag, konnten wir euch die erste Band „The Headlines“, welche uns im vergangenen Jahr total geflasht hat, bekanntgeben.

Als kleines oder auch großes Warmup, freuen wir uns euch mitteilen zu dürfen, dass das „Rock, um zu helfen!“ – Team, in diesem Jahr die Organisation der Abschlussveranstaltung der Studententage in Freiberg, am 03.06.2016 , übernommen hat. Hier präsentieren wir auf der Rockbühne, neben Newcomern, die bekannten Irish Folker „The Porters“ und als Headliner die Punkrocklegende „Dritte Wahl“! Der besondere Hammer neben den Konzerten ist, dass jeder freien Eintritt hat und Bier und alle anderen Getränke zu mega günstigen Studentenpreisen angeboten werden. Also, bringt alle eure Freunde und Familien mit und besucht dieses besondere und kostenlose Event auf dem Mensa-Vorplatz (direkt neben den Messeplatz), um uns damit auf das Benefizfestival „LautStark gegen Krebs“ am 15.10.2016 einzustimmen.

 

Bis dahin ROCK ON!! Euer Rock, um zu helfen! Team


BANDS 2016 | DIE ROCKEN.

Bild2
White Sparrows

Die 5 jungen Hessen von White Sparrows haben sich 2010 gegründet, sind absolute Durchstarter und im Punk mit einer deftigen Brise Rock´n Roll zuhause. Kurz nachdem sie ihr erstes Album “Sound der Generation” herraus brachten, folgte schon der erste TV-Auftritt und viele Konzerte, unter anderem als Support von Dritte Wahl. Diese Band sollte man in Zukunft rot auf seinem Zettel markieren, denn mit ihnen wird man noch Großes erleben.

Reinhören!

Pressefoto
Zaunpfahl

20 Jahre ist es her, dass sich im Februar ´94 die Zaunpfähle anschickten, ihre Fußstapfen im Dschungel der deutschsprachigen Musiklandschaft zu verbreiten. Und genau das tun sie – mehr denn je – auch heute noch mit absoluter Spielfreude und gekonntem Wortwitz.

Sie bezeichnen ihre Musik selbst als “hardcorebeeinflussten Deutschmetalpunkrockrap incl. leiser Töne”. Genrebezeichnungen und Schubladen lehnt diese Band eher ab – zu verschieden sind die Musikvorlieben und Hörgewohnheiten der einzelnen Bandmitglieder – was sich natürlich in den Songs von Zaunpfahl widerspiegelt – Erlaubt ist, was gefällt!
Das letzte Album „In Zeiten leerer Kassen“ erscheint pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum der Band, ganze fünf Jahre nach dem Letzten. Und es ist wieder alles vertreten was die Band ausmacht: von langsam bis schnell, härter oder weicher, mal leiser und mal lauter. Traurige Erlebnisse, als auch Lebensbejahendes wurden genauso wie aktuelle und kritische Themen mit einem ganz eigenen Sinn für Ernst und Humor verarbeitet.
Dabei wurde noch nie in der Geschichte der Band so intensiv an einem Album gearbeitet. Um das Band- und Spielfeeling einzufangen, wurden die Rhythmusspuren komplett im Proberaum aufgenommen. Gesangsspuren und Mix entstanden im Schrathaus-Studio in Greifswald. Und bei allen Unwegsamkeiten und einer hohen Erwartungshaltung, auch der Band selbst …

… „In Zeiten leerer Kassen“ klingt lebendig, druckvoll und optimistisch.

Zugabe!

Reinhören!

896407992-megaherz-band-44Pt5lA4ef
Megaherz

MEGAHERZ wurde 1993 in München gegründet und gehört neben OOMPH! und RAMMSTEIN zu den frühesten Vertretern der Neuen Deutschen Härte. Seitdem ist die Band sehr aktiv und damit auch sehr erfolgreich. Mit ihrem letzten Album “Zombieland” schafften die Fünf es auf Platz 17 der Charts und präsentierten eine gigantische Headliner-Tour, wobei viele Shows restlos ausverkauft waren. Dabei ist MEGAHERZ ein absolutes Muss für jeden Rammstein-Fan und konnte sogar als Support von UNHEILIG alle Fans begeistern.

Zugabe!

Reinhören!

Bandcollage_2015_Web
Saitenfeuer

Saitenfeuer, die seit 2008, gemeinsame Sache machen und das nicht nur auf den Bühnen dieses Landes, schlagen derzeit einen musikalischen Weg ein, der einem bestimmten Genre nur noch schwer zuzuordnen ist. Inhaltlich und musikalisch stetig wachsend, zeigen sie, dass sie fernab von jeglichem polemischen Garagen-Rock stehen. Was für die einen immer noch typischer Deutschrock ist, ist für andere Punk, zum Teil Metal oder sogar der in der Rock-Szene so „unbeliebte“ Pop. Die Meinungen gehen dabei mittlerweile so weit auseinander, dass getrost behauptet werden kann, Saitenfeuer haben sich und ihren eigenen Stil gefunden, ohne sich in einem bestimmten Genre festnageln lassen zu müssen.

Mit dem im Dezember 2010 erschienen Debütalbum „Auf und Davon“ setzen die fünf Leipziger den ersten Stein und sorgten in der deutschen Rockszene direkt für entsprechendes Aufsehen. Daraufhin ging die Band im Herbst 2011 mit Betontod in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die “Der Hölle kein Amen”- Tour und konnte auch durch diesen Support wieder viele Fans dazu gewinnen. 2012 gab es ein Re-Release von „Auf und Davon 2012“ mit einer Vielzahl neuer Songs und wurde damit ein voller Erfolg. Seit dem sind sie jedes Jahr auf etlichen Bühnen zu sehen und gehören bei dem ein oder anderen Festival ja schon fast zum Inventar. Sie haben mittlerweile das zweite Album unter Better Than Hell mit dem Namen „Kein Zurück“ herausgebracht und spielten die darauf folgende „Kein Zurück“-Tour. Durch ihre akribische Arbeit, ihre offene Art und dem Willen das Ruder nicht mehr aus der Hand zu geben, bahnen Saitenfeuer sich ihren Weg und ziehen gekonnt am Konservenbetrieb vorbei. Seid gespannt was da noch kommt, denn von nun an gibt es KEIN ZURÜCK!

Aktuelle befinden sich Saitenfeuer im Studio um das neue Album einzuspielen. Release ist für Sommer 2016 geplant.

Zugabe!

Reinhören!

The Headlines Street View cut
The Headlines

Nach einem furiosen Auftakt im Jahr 2015, sind wir stolz, euch auch in diesem Jahr wieder “The Headlines” zu präsentieren.

THE HEADLINES aus Malmö sind bereits seit 2005 unterwegs und haben auf unzähligen europäischen Bühnen bewiesen, dass sie Punkrock im Blut haben. Ihre musikalischen Einflüsse sind geprägt von Bands wie The Clash, Rancid und den Ramones! Das aktuelle Album THE HEADLINES wurde aufgenommen und produziert von Jacob Bredahl (Hatesphere, Barcode, Gob Squad) in Aarhus, Dänemark. Kritiker in In- und Ausland sind einstimmig der Meinung das dies die bisher beste Platte der 4 Schweden ist.

Statt dicke Hose Glamrock werden auch auf diesem Album wieder englischer 77-Punk mit neuerem, eher schnellem Melodypunk gemixt, den man aus den Staaten kennt. Als Sahnehaube und Zuckerguss gibt es weibliche Backings, die perfekt mit dem männlichen Part harmonieren. Catchy, ohne dabei ins klebrig-süße abzurutschen! In den vergangenen Jahren hat die Band über 300 Shows in ganz Europa gespielt und aktuell (April 2015) befindet sie sich auf Tour in China! Auch haben sich THE HEADLINES eine treue Fangemeinde in Deutschland erspielt. Als besonderen Dank an die Fans in Deutschland und als Zeichen ihrer Verbundenheit, haben THE HEADLINES ihren neuen Song Alles Was War in Deutsch aufgenommen und eingesungen.The Headlines Street View cut

Zugabe!

Reinhören!

TICKETS | UM ZU HELFEN.

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist leer

No Image

Ab heute gibt es offizielle Tickets für das "Rock, um zu helfen! 2016"!

Jetzt nutzt die Chance, um euch die Vorverkaufstickets zum günstigen Preis von 19,50€ zu sichern.

Anzahl
Produkt auf Lager

Preis: 19,50€

Loading Korb anpassen...

UNTERKÜNFTE | UNSERE EMPFEHLUNGEN.

6339151
Hotel Alekto

Am Bahnhof 3
09599 Freiberg
Telefon: 03731/7940
Fax: 03731/794100
E-Mail: info@alekto.de
Kontakt

KONTAKT | FÜR FRAGEN.

captcha

Angaben gemäß § 5 TMG:
Rock, um zu helfen! e. V. Lessingstraße 36 09599 Freiberg
Vertreten durch:
Kenneth Hädecke
Kontakt:
E-Mail:
Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister. Registergericht:Amtsgericht Chemnitz Registernummer: VR 2912

IMPRESSUM | FÜR FRAGEN.

X

Angaben gemäß § 5 TMG:

Rock, um zu helfen! e. V.
Silberhofstraße 17
09599 Freiberg

Vertreten durch:

Kenneth Hädecke

Kontakt:

E-Mail:

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Chemnitz
Registernummer: VR 2912

Design und Technische Umsetzung

GOLIAT Agentur für Kommunikation und Visualisierung UG
Ulmenstraße 19
D - 09112 Chemnitz
www.goliat-agentur.de

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Quellverweis: eRecht24 Disclaimer, eRecht24 Datenschutzerklärung für Facebook